1. Entpacken Sie das gelieferte Softwarearchiv und kopieren das Verzeichnis "justselling-product-configurator" in den Ordner "wp-content/plugins". Der zweite Ordner "woocommerce" wird in das Verzeichnis des aktuell verwendeten Themes kopiert. 
  2. Anschließend schalten Sie das Plugin frei, in dem Sie im Backend unter der Kategorie "Plugins"auf "aktivieren" klicken. 
  3. Danach finden Sie unter WooCommerce > Einstellungen  den Tab "Justselling Product-Configurator"
  4. Die leeren Eingabefelder müssen ausgefüllt werden. Die Daten (Secure Key, Security Token, Customer ID)  dazu finden Sie in Ihrem Kunden-Account auf justselling.de. 

 Cloud Base URL:
Je nach dem ob Sie ein http oder https Zertifikat verwenden, ändert sich auch die URL, bzw. der Port. 

HTTP: http://cloud.justsellinapp.com   Port: 80
HTTPS: https://cloud.justsellingapp.com Port: 443 


Um eine Konfigurationsvorlage einem Produkt zuzuordnen, gehen Sie wie folgt vor: 

Der Produkt-Konfigurator funktioniert ausschließlich mit variablen Produkten. Wählen Sie also "variables Produkt" als Produkt-Kategorie: 

  1. Gehen Sie zuerst im Backend in the Bearbeitung des jeweiligen Produktes. 
  2. Unter "Eigenschaften" finden Sie ein DropDown Menu, in dem Sie "product-configurator" auswählen können. Klicken Sie danach auf "Hinzufügen". Anschließend werden alle verfügbaren Vorlagen aus dem Konfigurator geladen. Wählen Sie die richtige Vorlage und setzen das Häkchen bei "Sichtbar auf der Produktseite" und "Für Varianten verwenden". 
  3. Gehen Sie dann in den Bereich Varianten und klicken auf Los um diese hinzuzufügen. 
  4. Als letztes wird noch der reguläre Preis festgelegt. Zum Beispiel 0, falls die Preisberechnung individuell je nach Konfiguration erfolgt. 

Please give us a feedback! Does this article help you? If not, please do not hesitate to contact us personally via chat (blue chat button).

Did this answer your question?